Top
Oberstaufen im Allgäu

Oberstaufen im Allgäu

Auf einer Höhe von etwa 791 Metern über der Meeresoberfläche und einer Fläche von 125,94 Quadratkilometern im schwäbischen Oberallgäu befindet sich der Markt Oberstaufen mit seinen etwa 8000 Einwohnern. Der Markt Oberstaufen bietet Attraktionen für Menschen mit verschiedensten Interessen. Sehenswürdigkeit in Oberstaufen sind unter anderem:

  • Die katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul, die ein ehemaliges Kollegialstift der Diözese Augsburg ist
  • Die gotische Kapelle St. Bartholomäus in Zell bei Oberstaufen, die aus dem Jahr 1440 stammt
  • Die evangelisch-lutherische Heilig-Geist-Kirche, die mit dem Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus baulich verbunden ist. Außerdem ist auf dem Kirchhof ein Labyrinth baulich eingelassen
  • Das Heimatmuseum „Beim Strumpfar“
  • Das Bauernhofmuseum „S’Huimatle“
  • Die Schaukäserei mit Käseschule

Neben den Oberstaufener Sehenswürdigkeit gibt es auch die Möglichkeit eine der regelmäßig stattfindenden kulturellen Veranstaltungen zu besuchen. Einige der regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen sind:

  • Der „Fasnatzietag“ (Faschingsdienstag) hat in Oberstaufen eine lange Tradition. Hier wird durch eine Aufführung an die Pest erinnert
  • Im Februar finden Jährlich die deutschen Meisterschaften des „Winter-Triathlon Deutschland Trophy“ statt, bei denen die Teilnehmer fünf Kilometer laufend, zwölf Kilometer mit dem Mountainbike und acht Kilometer skilaufend zurücklegen müssen.
  • Am zweiten Freitag im September findet der sogenannte „Viehscheid“ (Abtrieb) statt, wo die Nutztiere, die den Sommer auf den Bergalpen verbracht haben, feierlich zurück an ihre Eigentümer gegeben werden
  • Am letzten Wochenende im Juli findet das Oberstaufener Marktfest am Marienplatz statt
  • Im Kurhaus Oberstaufen und im Thaler Festsaal finden regelmäßig Theateraufführungen statt

Neben dem breiten kulturellen Angebot, das bereits genannt wurde, können Touristen in Oberstaufen unter anderem

  • Das Aquaria und das Freibad Thalkirchdorf besuchen
  • Auf den insgesamt 12 Tennis-Freiplätzen, wovon 6 auf Oberstaufen, vier auf Thalkirchdorf und zwei auf Steibis verteilt sind, Tennis spielen
  • Golf auf den zwei Golfplätzen in Oberstaufen Steibis und Buflings spielen
  • Die Gipfelstation der Hündle-Doppelsesselbahn auf ca. 1100 Metern, in dessen Nähe die Obere Hündle-Alpe, wo man bei der Käseherstellung zuschauen kann, eine Sommerrodelbahn und eine Minigolfanlage liegen
  • Im Winter kann die Skiregion Oberstaufen, das Skigebiet Hündle/Thalkirchdorf und die Skiarena Steibis besucht werden
  • Im Winter können außerdem Schneeschuhwanderungen unternommen werden

Wie Sie sehen, bietet Oberstaufen das ganze Jahr über viele Attraktionen, weshalb sich ein Besuch lohnt.